Funktionen

Eine Software – drei Kalkulationsfunktionen

KALKöD stellt Ihnen drei Kalkulationsfunktionen zur Verfügung, die Sie bei der Personalplanung im öffentlichen Dienst benötigen. So können Sie nicht nur die Personalkosten, sondern – bei gegebenem Budget – auch das maximal mögliche Enddatum oder die maximal mögliche Arbeitszeit eines Beschäftigungsverhältnisses kalkulieren.

Kosten kalkulieren

Kalkulation der monatlich, jährlich und insgesamt anfallenden Personalkosten eines zu finanzierenden Beschäftigungsverhältnisses.

Enddatum kalkulieren

Kalkulation des Zeitpunktes, bis zu dem ein befristetes Beschäftigungsverhältnis mit dem vorhandenen Budget finanziert werden kann.

Arbeitszeit kalkulieren

Kalkulation der wöchentlichen Arbeitszeit, bis zu der ein Beschäftigungsverhältnis mit dem vorhandenen Budget finanziert werden kann.

Weitere nützliche Funktionen

Excel-Export

Export des Kalkulationsergebnisses zur Weiterverarbeitung oder Archivierung ins Excel-Format.

PDF-Export

Export des Kalkulationsergebnisses zur Weiterverarbeitung oder Archivierung ins PDF-Format.

Kalkulation teilen

Einfache Weiterleitung einer erstellten Kalkulation an eine/n Kollegin/n innerhalb derselben Institution.

Letzte Kalkulationen

Auflistung der zuletzt durchgeführten Kalkulationen zum einfachen und direkten Schnellzugriff.

Tarifsteigerungen

Kalkulation von Personalkosten unter Berücksichtigung feststehender sowie voraussichtlicher Tarifsteigerungen.

Zulagen

Berücksichtigung individuell gezahlter Zulagen bei der Kalkulation von Beschäftigungsverhältnissen.

Stufenaufstiege

Berücksichtigung zukünftiger Stufenaufstiege (Angestellte, Beamte/innen, Professoren/innen).

Jahressonderzahlung

Berücksichtigung einer vorherigen Beschäftigung bei der Kalkulation der Jahressonderzahlung.

Kostenbestandteile

Aufschlüsselung der kalkulierten Personalkosten nach Kostenbestandteilen (Bruttogehalt, Zulagen etc.).

Sozialversicherungsstammdaten

Anzeige der kalkulationsrelevanten Sozialversicherungsstammdaten jedes Kalkulationsjahres.

Neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie doch einen kostenlosen Demo-Termin und schauen Sie sich KALKöD selbst an.

Letzte Blog-Einträge

Personalkostenplanung öffentlicher Dienst

Personalkostenplanung öffentlicher Dienst

07. Juni 2021 · Personalkostenplanung

Personalkosten stellen im öffentlichen Dienst den größten Kostenblock dar. Gleichzeitig liegt die Befristungsquote der Beschäftigten im öffentlichen Dienst deutlich über der Befristungsquote in der Privatwirtschaft. So betrug der Anteil der... Mehr 

Umlage U2

Umlage U2

12. Mai 2021 · Sozialversicherung

Zu den Sozialversicherungsbeiträgen, die Auswirkungen auf die Höhe der Personalkosten der Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben, zählt auch die Umlage U2. Die Umlage U2 dient dazu, Arbeitgebern die finanziellen Belastungen,... Mehr 

Jetzt in KALKöD verfügbar: Anzeige der Stundenwerte für Hilfskräfte

Jetzt in KALKöD verfügbar: Anzeige der Stundenwerte für Hilfskräfte

16. April 2021 · Programm-Update

Eine neue Version von KALKöD ist da. In dieser neuen Version wurde die Möglichkeit zur übersichtlichen Anzeige der Stundenwerte für Hilfskräfte (SHK, WHK (Bachelor) und WHK (Master)) integriert. Dabei werden... Mehr 

Neue Version von KALKöD verfügbar

Neue Version von KALKöD verfügbar

28. Februar 2021 · Programm-Update

Eine neue Version von KALKöD wurde veröffentlicht. Lesen Sie nachfolgend, welche Änderungen diese neue Version von KALKöD zu bieten hat. Ihre Meinung ist gefragt KALKöD verfügt jetzt über eine Feedback-Funktion,... Mehr